Author Topic: Neue Straßenbahnlinie 8  (Read 409 times)

Josh

  • Guest
Neue Straßenbahnlinie 8
« Reply #45 on: September 23, 2013, 09:57:56 AM »
Das mit dem Bus am Praterstern ist in der Tat ein Problem (auch wenn das mit dem Hupen ganz lustig klingt), ließe sich aber durch eine Verlegung der Haltestelle relativ leicht beheben.
Quote from: 'lachkater',index.php?page=Thread&postID=287373#post287373
Ich kann mich dem Eindruck wenn man deine Postings liest nicht erwehren, dass du am liebsten hättest dass es in Wien keine Staßenbahnlinie mehr gibt und nur U-, S-Bahn und "Gummiradler" das Stadtbild beherrschen.
So sieht es aus. Bei Bedarf könnte man hier und da vielleicht noch Monorail dazunehmen (vielleicht aber auch nicht; ob sich sowas lohnt müsste genau untersucht werden).

Ferry

  • Guest
Neue Straßenbahnlinie 8
« Reply #46 on: September 23, 2013, 10:07:00 AM »
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=287371#post287371
Zum Thema Straßenbahn auf dem Gürtel: nachdem man vom Westbahnhof kommend die Gürtelfahrbahn überquert, gibt es an den Straßenbahngleisen jedesmal diesen Stress mit den Straßenbahnen in Fahrtrichtung Norden. Jedesmal unschlüssig sein ob man nun rübergehen soll oder nicht, weil man ja nicht wissen kann wann genau die Bahn aus der Station losfährt. Dann die anfahrende Bahn und das Klingeln. Ich verabscheue solche Situationen zutiefst. Und da habe ich die Vorstellung daß es sowas dann am ganzen Gürtel geben würde.
Wieso? Das gab es beim Achter doch auch nicht. Die Situation beim Westbahnhof ist ja nur dadurch bedingt, dass es dort keine VLSA gibt.

emergency99

  • Guest
Neue Straßenbahnlinie 8
« Reply #47 on: September 23, 2013, 04:18:48 PM »
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=287383#post287383
Das mit dem Bus am Praterstern ist in der Tat ein Problem (auch wenn das mit dem Hupen ganz lustig klingt), ließe sich aber durch eine Verlegung der Haltestelle relativ leicht beheben.
Quote from: 'lachkater',index.php?page=Thread&postID=287373#post287373
Ich kann mich dem Eindruck wenn man deine Postings liest nicht erwehren, dass du am liebsten hättest dass es in Wien keine Staßenbahnlinie mehr gibt und nur U-, S-Bahn und "Gummiradler" das Stadtbild beherrschen.
So sieht es aus. Bei Bedarf könnte man hier und da vielleicht noch Monorail dazunehmen (vielleicht aber auch nicht; ob sich sowas lohnt müsste genau untersucht werden).
Also nur Bus auf der Strasse ist auch nicht das wahre... Schau nach London, da sorgen die Busse allein schon für Stau... Ich glaube, dass die Strassenbahn da ein gewisses Gleichgewicht in Wien hält. Am Praterstern würden dann zur Stoßzeit die Busse zusammenstoßen, sonst nichts... (Denn, auf jede {fehlende} Tram müssten dann mehrere Busse/Linien kommen)

Ferry

  • Guest
Neue Straßenbahnlinie 8
« Reply #48 on: September 24, 2013, 08:41:59 AM »
Quote from: 'emergency99',index.php?page=Thread&postID=287397#post287397
Schau nach London, da sorgen die Busse allein schon für Stau...
Das ist mir bei meinen Aufenthalten in London eigentlich nicht aufgefallen - die Busse stehen wohl im Stau, aber sie sorgen nicht mehr dafür als der sonstige Verkehr.

Öffi Freund

  • Guest
Neue Straßenbahnlinie 8
« Reply #49 on: September 24, 2013, 01:17:02 PM »
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=287427#post287427'
- die Busse stehen wohl im Stau, aber sie sorgen nicht mehr dafür als der sonstige Verkehr.
Exakt. Und die Abschaffung der Bim wird von vielen Seiten bejammert. Deshalb hat man ja auch begonnen, im Süden (Bereich Croydon - Wimbledon) ein neues Straßenbahnnetz zu bauen (Tramlink) und beobachtet nun wie sich das bewährt. Auch andere Städte kehren reumütig zur Straßenbahn zurück (z.B. Manchester).

emergency99

  • Guest
Neue Straßenbahnlinie 8
« Reply #50 on: September 24, 2013, 02:19:00 PM »
Quote from: 'Öffi Freund',index.php?page=Thread&postID=287442#post287442
Quote from: 'Ferry','index.php?page=Thread&postID=287427#post287427'
- die Busse stehen wohl im Stau, aber sie sorgen nicht mehr dafür als der sonstige Verkehr.
Exakt. Und die Abschaffung der Bim wird von vielen Seiten bejammert. Deshalb hat man ja auch begonnen, im Süden (Bereich Croydon - Wimbledon) ein neues Straßenbahnnetz zu bauen (Tramlink) und beobachtet nun wie sich das bewährt. Auch andere Städte kehren reumütig zur Straßenbahn zurück (z.B. Manchester).
^ ^ ^ Genau, das Tramlink... dieses süße, kleine Ding da im Eck vom (U)Bahnplan... darüber schreib ich wenn alles gut geht 'ne VWA =) .
In London dache man nach dem 2. WK, dass die Strab nicht flexibel genug sei... Und so wurde sie 1952 ganz eingestellt. Das Ergebnis: Der "ach so" flexible Bus, und die so schnellen Autos fahren mit 0m/s (stehen also) auf der Strasse... Jetzt ist es dort für eine komplette Straßenbahnrückkehr schon zu spät und verstopft... Sind wir froh, dass in Wien die Straßenbahn und der andere Verkehr (nebeneinander) funktioniert! Wenn also nicht das eigene Leben davon abhängt... Lasst die Strab in Ruhe!
TA!

Josh

  • Guest
Neue Straßenbahnlinie 8
« Reply #51 on: September 24, 2013, 08:15:59 PM »
Ich habe aber gelesen daß die beiden anderen Londoner Straßenbahnprojekte (eine Durchmesserlinie im Westen, eine vom Süden ins Zentrum) aufgegeben wurden.

@emergency999 die Londoner Straßenbahn ("Croydon Tramlink") liegt aber im Süden der Stadt. Mit dem Ding "im Eck vom U-Bahnplan" meinst du wahrscheinlich die Docklands Light Railway, ein unabhängiges System. Hätte man aber genausogut als oberirdische U-Bahnstrecken realisieren können, zumal jetzt ohnehin ernsthaft angedacht wird, sie weit ins westliche Stadtzentrum zu verlängern. So wie dieses System aussieht, scheinen mir die Reisezeiten aufgrund kurzer Stationsabstände und relativer Isolierung vom U-Bahnnetz ziemlich lange.

Die Straßenbahn im Süden verkehrt auch über größere Strecken wie eine Eisenbahn, im Zentrum von Croydon allerdings als konventionelle Straßenbahn. Das alte Straßenbahnnetz hatte Doppeldeckerzüge.

emergency99

  • Guest
Neue Straßenbahnlinie 8
« Reply #52 on: September 24, 2013, 08:37:09 PM »
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=287485#post287485
Ich habe aber gelesen daß die beiden anderen Londoner Straßenbahnprojekte (eine Durchmesserlinie im Westen, eine vom Süden ins Zentrum) aufgegeben wurden.

@emergency999 die Londoner Straßenbahn ("Croydon Tramlink") liegt aber im Süden der Stadt. Mit dem Ding "im Eck vom U-Bahnplan" meinst du wahrscheinlich die Dockland Light Railway, ein unabhängiges System. Hätte man aber genausogut als oberirdische U-Bahnstrecken realisieren können, zumal jetzt ohnehin ernsthaft angedacht wird, sie weit ins westliche Stadtzentrum zu verlängern. So wie dieses System aussieht, scheinen mir die Reisezeiten aufgrund kurzer Stationsabstände und relativer Isolierung vom U-Bahnnetz ziemlich lange.
[...]
Naja, früher war das Tramlink nur in Croyden und somit im LINKEN Eck. Heute ist es im ganzen Süden... Aber das erst seit kurzem. Trotzdem, ausser dort ist die Strab in London tot ( :( )

Josh

  • Guest
Neue Straßenbahnlinie 8
« Reply #53 on: September 24, 2013, 08:51:02 PM »
Croydon befindet sich nicht "im LINKEN Eck", sondern genau in der Mitte vom Süden. Die Straßenbahn fuhr auch schon vor den Verlängerungen in beide Richtungen über Croydon hinaus, z.b. zum Bahnhof Wimbledon. Ich dachte vorhin daß du mit dem Ding in der Ecke wohl eher die Docklands Light Railway meinst, denn die ist auf dem Plan tatsächlich mehr "im Eck".

emergency99

  • Guest
Neue Straßenbahnlinie 8
« Reply #54 on: September 24, 2013, 09:01:36 PM »
Quote from: 'Josh',index.php?page=Thread&postID=287493#post287493
Croydon befindet sich nicht "im LINKEN Eck", sondern genau in der Mitte vom Süden. Die Straßenbahn fuhr auch schon vor den Verlängerungen in beide Richtungen über Croydon hinaus, z.b. zum Bahnhof Wimbledon. Ich dachte vorhin daß du mit dem Ding in der Ecke wohl eher die Docklands Light Railway meinst, denn die ist auf dem Plan tatsächlich mehr "im Eck".
Die DLR ist nicht grad im Eck... sie ist rechts auf der Seite. Nein, die meinte ich nicht.

Denn wenn ich hier die Tube, Overground und DLR hab ist da das Tramlink:
----------|---
--|--
Somit war es für mich das Eck... aber es stimmt.Es erstreckt sich bereits durch den ganzen Süden...
TA and: Over and Out
______________________

marsupialeater

  • Guest
Neue Straßenbahnlinie 8
« Reply #55 on: September 25, 2013, 09:18:19 AM »
Tatsache ist, dass die U6 dringend eine Entlastung braucht - und zwar vor allem zwischen Meidling und Westbahnhof (und nicht zwischen Margaretengrürtel / Stadlau oder sonstwo). Überlegungen zu einer neuen Straßenbahnlinie werden daher durchaus auch anderswo angestellt, entweder auf bestehende Gleisen (wohl Verlängerung 9er oder 62er über Gürtel und Eichenstraße) oder eine Wiederauferstehung des 8ers (bzw. Verlängerung der schon recht fix geplanten Wienerbergtangente) durch Meidling zum Westbahnhof.

Die Neubaustrecke wird aber wohl sehr stark von der Realisierung des Linienkreuzes U2/U5 abhängen. Wenn das schnell kommt, wird man sich einen Neubau in Meidling wohl nicht antun. Wenn der neue STEP fertig ist, sollte man mehr wissen. Was natürlich nicht heißt, dass das was drin steht, auch umgesetzt wird, Masterplan Verkehr lässt grüßen.