Author Topic: U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs  (Read 757 times)

13er

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #15 on: July 09, 2009, 11:06:07 PM »
Quote
Original von umweltretter
2. Neue Nachtbuslinie AN WOCHENENDEN (N44);
Linienführung: Ring > ab Parlament Strecke der Linie 2 (früher J) bis Johann-Nepomuk-Berger-Platz > Strecke der Linie 44 bis Dornbach.
Begründung: Betroffene Gebiete sind dicht besiedelt, ebenfalls zahlreiche Nachtlokale in diesen Gebieten, dennoch aber bezgl. öffentlicher Verkehr in der Nacht derzeit schlecht erschlossen.
Der Bedarf zwischen N43 und N46 ist nicht wirklich groß. Gerade bei den Strecken 45 und 46 ist der Abstand großteils minimal (1-2 Blocks). Von Strecke 43 zu Strecke 44 geht man auch kaum länger als 5-10 Minuten.

Nein, wenn etwas dringend her gehört, dann eine Rundlinie in der Mitte zwischen Ring und Gürtel, da dort die Lokaldichte wirklich sehr hoch ist. Eine Verlängerung des N71 über die Strecke 5 z.B. bis Nußdorfer Straße U (idealerweise auch unter der Woche und als eigene Linie N3).

Linie 41

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #16 on: July 10, 2009, 12:57:25 AM »
Was auch komplett fehlt ist eine Rundlinie außerhalb des Gürtels. Etwa entlang der Linie 9 oder 10A.

64er

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #17 on: July 10, 2009, 01:43:05 AM »
Quote
Original von umweltretter
3. Neue Nacht-ASTAX-Linie AN WOCHENENDEN (ASTAX N63)
Linienführung: Meidling Hauptstraße (Anschluss an N58, N60) > Strecke Linie 15A > Philadelphiabrücke > Breitenfurter Straße > Atzgersdorf (Erlaaer Straße/Brunner Straße)
Begründung: Bedienung bisher schlecht erschlossener Gebiete

Juhu, eine dritte Nachtbuslinie hier in meinem schlecht erschlossenen Wohngebiet ;-)

Linie 41

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #18 on: July 10, 2009, 02:33:35 AM »
Ein weiterer umzusetzender Punkt wäre ja die Umlegung einer Nachtbuslinie von der Mariahilfer Straße in die Westbahnstraße. Schließlich herrscht dort auch eine relativ hohe Lokaldichte.

95B

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #19 on: July 10, 2009, 09:41:11 AM »
Quote
Original von Linie 41
Ein weiterer umzusetzender Punkt wäre ja die Umlegung einer Nachtbuslinie von der Mariahilfer Straße in die Westbahnstraße. Schließlich herrscht dort auch eine relativ hohe Lokaldichte.
Ursprünglich fuhren N49 und N52 durch die Westbahnstraße. Das hat sich aber offensichtlich nicht bewährt.

hema

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #20 on: July 10, 2009, 10:21:43 AM »
Quote
Original von 95B

Ursprünglich fuhren N49 und N52 durch die Westbahnstraße. Das hat sich aber offensichtlich nicht bewährt.
Besonders, wenn sich zwei Busse bei der Neubaugasse oder Siebenstengasse/Breite Gasse usw. begegnen!  :D



Quote
Original von Linie 41

Ein weiterer umzusetzender Punkt wäre ja die Umlegung einer Nachtbuslinie von der Mariahilfer Straße in die Westbahnstraße.
Da könnte man ja gleich den 49er fahren lassen!  :lampe:


EDIT: Zweites Zitat

Rainer Zufall

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #21 on: July 10, 2009, 11:05:39 AM »
Weiß Jemand von euch wann und wie das jetzt entschieden werden soll?

ibi

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #22 on: July 10, 2009, 11:15:35 AM »
Quote
Original von Rainer Zufall
Weiß Jemand von euch wann und wie das jetzt entschieden werden soll?
Gar nicht.
Die ÖVP ist in Wien eine Kleinpartei und nicht in der Regierung. Die kann viel fordern wenn der Tag lang ist.

jemand88

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #23 on: July 10, 2009, 11:54:29 AM »
Ich bin der Meinung, dass endlich mal eine Linie N5 eingeführt werden sollte! Die Verbindung vom Praterstern zum FJB und Teilen des 20. Bezirks in der Nacht ist wirklich eine Katastrophe.

Während man tagsüber vom FJB bis zum Praterstern mit dem 5er 12 Minuten braucht, kann's in der Nacht manchmal bis zu einer Stunde dauern!

69er

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #24 on: July 10, 2009, 12:23:14 PM »
Quote
Original von Linie 41
Quote
Original von matboy
- Es würde ein U-Doppeltriebwagen bzw. ein 2-Wagen-Zug auf der Linie U6 ausreichen.
Sorry, aber wenn man alle 30 Minuten auf einer U-Bahnstrecke einen Doppeltriebwagen fahren lassen will, dann sagt mir das genau, daß der Bedarf für den U-Bahnbetrieb absolut nicht vorhanden ist und in keiner Relation zu den Kosten steht. Da kann man ebensogut alle 15 Minuten einen Bus oder eine Straßenbahn fahren lassen (siehe N6/N64).

Seh ich auch so, mMn würde eine Betriebszeitverlängerung nur am Fr zu Sa sinnvoll sein, wie 95B schrieb bis ca 1.00 oder 2.00. Aber wenn man wirklich nur 15-30 Minuten fahren läßt kann man sich auch gleich dazu entschließen ein ausgedehntest Nachtnetz an Tram & Bus fahren zu lassen.

Linie 41

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #25 on: July 10, 2009, 06:49:29 PM »
Quote
Original von 95B
Ursprünglich fuhren N49 und N52 durch die Westbahnstraße. Das hat sich aber offensichtlich nicht bewährt.
Beide durch die Mariahilfer Straße ist aber auch nicht besser. Warum nicht eine durch die Mariahilfer Straße, eine durch die Westbahnstraße.

5er-Franzi

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #26 on: July 10, 2009, 07:55:27 PM »
Quote
Original von 69er
Aber wenn man wirklich nur 15-30 Minuten fahren läßt kann man sich auch gleich dazu entschließen ein ausgedehntest Nachtnetz an Tram & Bus fahren zu lassen.

Schön wärs.

95B

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #27 on: July 10, 2009, 08:23:14 PM »
Quote
Original von Linie 41
Quote
Original von 95B
Ursprünglich fuhren N49 und N52 durch die Westbahnstraße. Das hat sich aber offensichtlich nicht bewährt.
Beide durch die Mariahilfer Straße ist aber auch nicht besser. Warum nicht eine durch die Mariahilfer Straße, eine durch die Westbahnstraße.
Weil du dann zwei Mal einen 30-Minuten-Takt hast. Da sind konzentrierte 15 Minuten schon besser... die paar Meter vom einen Radius zum anderen wird man ja noch gehen können.

Linie 41

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #28 on: July 11, 2009, 12:08:33 PM »
Quote
Original von 95B
Weil du dann zwei Mal einen 30-Minuten-Takt hast. Da sind konzentrierte 15 Minuten schon besser... die paar Meter vom einen Radius zum anderen wird man ja noch gehen können.
Ich finde halt ein flächendeckendes 30 Minuten Netz besser als ein auf Achsen konzentriertes 15 Minuten Netz. Das ist wie bei U-Bahn vs. Tram.

ibi

  • Guest
U-Bahn am Wochenende rund um die Uhr unterwegs
« Reply #29 on: July 11, 2009, 12:12:45 PM »
Quote
Original von Linie 41
Ich finde halt ein flächendeckendes 30 Minuten Netz besser als ein auf Achsen konzentriertes 15 Minuten Netz.
Ich nicht.
Gerade im Nachtverkehr kommen viele Fahrgäste unabhängig vom Fahrplan zu ihrer Haltestelle, weil sie diesen 1. nicht kennen und dieser 2. ohnehin nicht eingehalten wird.
Da wäre es schon besser, wenn man nur 15 Minuten warten muß und halt ein paar Meter weiter geht.