Author Topic: 50 Jahre Einstellung Linien C und F  (Read 104 times)

Wattman

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #45 on: March 07, 2010, 02:03:42 PM »
WOW!! 8o
Ich hätte statt der paar Neubaustrecken, die seither dazugekommen (und tlw. schon wieder eingestellt) sind, lieber das damalige Netz in einigermaßen unversehrtem Zustand.

darkweasel

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #46 on: March 07, 2010, 02:31:40 PM »
Quote
Original von Wattman
WOW!! 8o
Ich hätte statt der paar Neubaustrecken, die seither dazugekommen (und tlw. schon wieder eingestellt) sind, lieber das damalige Netz in einigermaßen unversehrtem Zustand.
Das kann ich nur unterschreiben. Es ist schrecklich, was der U-Bahn- und Buswahn aus dem einstigen so gut funktionierenden Netz gemacht hat! Das Netz plus die später dazugekommenen Verlängerungen (66 zum Otto-Probst-Platz, 71 nach Kaiserebersdorf, 16 nach Aspern, die unseglichen Gleise in der Reichsratstrasse, ...), und unser Netz wäre wirklich toll! Aber das sind leider nur Träumereien ...

Wattman

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #47 on: March 07, 2010, 02:47:52 PM »
Warum sind die Gleise in der Reichsratstraße unsäglich?

darkweasel

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #48 on: March 07, 2010, 02:56:05 PM »
Quote
Original von Wattman
Warum sind die Gleise in der Reichsratstraße unsäglich?
Siehe zum Beispiel: http://www.univie.ac.at/studieren/forum/viewtopic.php?f=23&t=31916  8-)

4010-fan

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #49 on: March 07, 2010, 03:27:20 PM »
Diese Reichsratstraße, von der alle reden, wo ist die überhaupt? :rolleyes:

N1_2888

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #50 on: March 07, 2010, 03:59:41 PM »
Quote
Original von moszkva tér
Ich habe einen alten Verkehrslinienplan, vermutlich aus dem Jahre 1955 gefunden, auf dem ist der Verlauf der Linie C über Marienbrücke-Gredlerstraße-Taborstraße-Am Tabor-Nordbahnstraße eingezeichnet.
Die Strecke durch die Heinestraße gibts auf dem Plan noch überhaupt nicht.

Wissen vielleicht die Profis mehr?
* Ist die Strecke durch die Heinestraße erst später gebaut worden?
* Ist der Plan einfach nur falsch?

Den Plan kann ich leider nicht exakt datieren. Er stammt aus einem Wienplan. Der Plan selbst ist mir leider abhanden gekommen, ich habe nur mehr die Hülle mit Verkehrslinienplan, Straßenverzeichnis und Zentrumsplan. "Groß-Wien" ist nicht mehr vorhanden, allerdings sind die Bezirksgrenzen noch nicht korrekt. Daher tippe ich auf eine Zeit kurz vor oder kurz nach der Rückgemeindung 1954/1955.
Die Führung der Linie C in der eingezeichneten Form bestand vom 9.12.1946 bis zum 11.11.1956, erst danach (12.11.) wurde die Strecke in der Heinestraße (samt neuen Gleisen in der Mühlfeldgasse) wiedereröffnet und von der Linie C in weiterer Folge auch befahren. Eine weitere Eingrenzung ergibt sich aus einem Blick auf das Stadtbahnnetz (Strecke nach Heiligenstadt ab dem 18.9.1954 in Betrieb) - vermutlich ließe sich das Spiel noch weiter fortsetzen, kann aber ad hoc (im Buch "Straßenbahn in Wien") keine Steckenneubauten oder Wiedereröffnungen ausmachen, die zwischen 18.9.54 und 11.11.1956 stattgefunden hätten. Also muss man sich nun den Linien widmen: Das Stadtverkehrs-Wiki gibt für den 14. Februar 1955 die Inbetriebnahme einer städtischen Autobuslinie namens 33 an, die bis 1961 von Liesing bis nach Mauer unterwegs war - diese fehlt auf dem von dir eingescannten Plan. So ergibt sich eine Gültigkeitsdauer, die vom 18.9.54 bis zum 13.2.55 reichte.

moszkva tér

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #51 on: March 07, 2010, 04:53:07 PM »
Quote
Original von N1_2888
Die Führung der Linie C in der eingezeichneten Form bestand vom 9.12.1946 bis zum 11.11.1956, erst danach (12.11.) wurde die Strecke in der Heinestraße (samt neuen Gleisen in der Mühlfeldgasse) wiedereröffnet und von der Linie C in weiterer Folge auch befahren. Eine weitere Eingrenzung ergibt sich aus einem Blick auf das Stadtbahnnetz (Strecke nach Heiligenstadt ab dem 18.9.1954 in Betrieb) - vermutlich ließe sich das Spiel noch weiter fortsetzen, kann aber ad hoc (im Buch "Straßenbahn in Wien") keine Steckenneubauten oder Wiedereröffnungen ausmachen, die zwischen 18.9.54 und 11.11.1956 stattgefunden hätten. Also muss man sich nun den Linien widmen: Das Stadtverkehrs-Wiki gibt für den 14. Februar 1955 die Inbetriebnahme einer städtischen Autobuslinie namens 33 an, die bis 1961 von Liesing bis nach Mauer unterwegs war - diese fehlt auf dem von dir eingescannten Plan. So ergibt sich eine Gültigkeitsdauer, die vom 18.9.54 bis zum 13.2.55 reichte.

Danke! :daumenhoch:

Hamburger Hochbahn

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #52 on: March 27, 2010, 11:51:04 AM »
Quote
Original von bernhard222
Darf ich fragen, welche Zeitung so präzise die jeweiligen Wagennummern als Bildtexte anführte? Oder wars eine Straßenbahn-Fachzeitschrift?

Die damals noch Ployer'sche EISENBAHN!

Ottakring

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #53 on: March 27, 2010, 01:23:12 PM »
Was mir noch an diesem Plan auffällt, ist die Darstellung der Buslinien 4 und 5 im Bereich Schweden/Marienbrücke: Ist diese räumliche Trennung der beiden Fahrtrichtungen nur aus drucktechnischen Gründen so weit auseinander oder fuhren 4 und 5 in Richtung Praterstern bzw.Floridsdorf womöglich damals wirklich über den Fleischmarkt - Laurenzerberg?

37er-Wagen

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #54 on: March 29, 2010, 12:53:57 PM »
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von Wattman
Warum sind die Gleise in der Reichsratstraße unsäglich?
Siehe zum Beispiel: http://www.univie.ac.at/studieren/forum/viewtopic.php?f=23&t=31916  8-)

öhm, diesen Beitrag (im StuPo-Forum) werd ich bald entfernen, also... zitier ihn oder mach einen Screenshot oder wie auch immer, damit die Info nicht verloren geht. Damit der Infogehalt nicht verloren geht  :rolleyes:

Ontopic: Was mich an der Obusschleife interessieren würde: befand sich die am sog. Semperstraßenplatzerl oder war die woanders?

Ottakring

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #55 on: March 29, 2010, 02:01:32 PM »
Quote
Original von N1_2888
erst danach (12.11.) wurde die Strecke in der Heinestraße (samt neuen Gleisen in der Mühlfeldgasse) wiedereröffnet und von der Linie C in weiterer Folge auch befahren.
Wenn ich mich richtig erinnere, gab es (wenigstens als statt des C-Wagens schon der 24er fuhr), in  der Mühlfeldgasse eine allgemeine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 10 km/h weil die Häuser so desolat waren. Kann das jemand bestätigen?

Linie 41

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #56 on: March 29, 2010, 02:26:41 PM »
Quote
Original von 37er-Wagen
öhm, diesen Beitrag (im StuPo-Forum) werd ich bald entfernen, also... zitier ihn oder mach einen Screenshot oder wie auch immer, damit die Info nicht verloren geht. Damit der Infogehalt nicht verloren geht  :rolleyes:
Hat mich eh gewundert, daß bei diesem Admin der Beitrag so lange überlebt hat. :D

darkweasel

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #57 on: March 30, 2010, 07:59:09 PM »
Quote
Original von 37er-Wagen
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von Wattman
Warum sind die Gleise in der Reichsratstraße unsäglich?
Siehe zum Beispiel: http://www.univie.ac.at/studieren/forum/viewtopic.php?f=23&t=31916  8-)

öhm, diesen Beitrag (im StuPo-Forum) werd ich bald entfernen, also... zitier ihn oder mach einen Screenshot oder wie auch immer, damit die Info nicht verloren geht. Damit der Infogehalt nicht verloren geht  :rolleyes:
Done (ich hatte das nur schnell ergooglet, ich kenne das Forum sonst nicht).
http://www.abload.de/img/bildschirmfoto-studentaqqh.png

37er-Wagen

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #58 on: March 30, 2010, 10:55:06 PM »
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von 37er-Wagen
Quote
Original von darkweasel
Quote
Original von Wattman
Warum sind die Gleise in der Reichsratstraße unsäglich?
Siehe zum Beispiel: http://www.univie.ac.at/studieren/forum/viewtopic.php?f=23&t=31916  8-)

öhm, diesen Beitrag (im StuPo-Forum) werd ich bald entfernen, also... zitier ihn oder mach einen Screenshot oder wie auch immer, damit die Info nicht verloren geht. Damit der Infogehalt nicht verloren geht  :rolleyes:
Done (ich hatte das nur schnell ergooglet, ich kenne das Forum sonst nicht).
http://www.abload.de/img/bildschirmfoto-studentaqqh.png

gut, der Thread im Studentpoint-Forum ist jetzt auch gelöscht. Zur Vollständigkeit: Das Forum ist das offizielle Forum des Studentpoint (Hilfseinrichtung für Studienwerber und Studierende) der Universität Wien.

hiermit Ende offtopic

37er-Wagen

  • Guest
50 Jahre Einstellung Linien C und F
« Reply #59 on: March 31, 2010, 01:05:22 PM »
*3 Beiträge gelöscht*
(wenn ich Ende offtopic schreibe, dann meine ich das auch so und nicht als Ermutigung, noch zusätzlich einen draufzusetzen)