Author Topic: Verständlichere Ansagen in Bim  (Read 329 times)

kitzi

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« on: February 18, 2010, 02:37:23 PM »
Hi,
Mir fiel auf, dass, besonders wenn die Bim voll ist, die Ansagen kaum zu hören sind, wäre es denn nicht möglich, die Ansagen etwas lauter abzuspielen??
Edit: Thema von "lautere" auf "verständlichere" Ansagen in Bim umbenannt, da Unverständlichkeit vllt. nicht nur auf Lautstärke beruht

benkda01

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« Reply #1 on: February 18, 2010, 02:47:52 PM »
Manche werden sich über diesen Vorschlag ganz besonders freuen... :D :D :D

E2

  • Guest
RE: Lautere Ansagen in Bim
« Reply #2 on: February 18, 2010, 02:47:54 PM »
Empfehle Notruf 122 und Anforderung C-Rohr  :D

Edit: Wechstaben verbuchselt

L4eo

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« Reply #3 on: February 18, 2010, 05:43:24 PM »
Manchmal sind sie aber auch wieder sehr laut. Vielleicht war ja irgendwas an der Technik kaputt.

VT 5081

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« Reply #4 on: February 18, 2010, 06:02:52 PM »
Quote
Original von kitzi
Mir fiel auf, dass, besonders wenn die Bim voll ist, die Ansagen kaum zu hören sind, wäre es denn nicht möglich, die Ansagen etwas lauter abzuspielen??
Rein technisch sollte sowas sicher gehen (Kopplung der Lautstärkeregelung an Gewichtssensoren) - ob's mit vertretbarem Aufwand umgesetzt werden kann, ist aber eine andere Frage...

Beste Grüße
VT

kitzi

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« Reply #5 on: February 18, 2010, 06:07:32 PM »
Naja, bei Bus und U-Bahn hatte ich bis jetzt noch nie "Verständnisprobleme".
Nur in der Bim (vorallem im C3) hatte ich, und vorallem Ortsunkundige die ich sah, schon so manchmal Probleme, die Stationsansagen zu verstehen.
Aber wie gesagt, wenn man nur bei Stoßzeiten die Ansage etwas lauter abspielen würde, wäre sicherlich vielen geholfen.
Soweit meine Erfahrung...

Zug fährt ab!

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« Reply #6 on: February 18, 2010, 06:17:31 PM »
Quote
Original von kitzi
(vorallem im C3)

Da kann man ja einfach den Schaffner bitten, lauter zu sprechen.

29er

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« Reply #7 on: February 18, 2010, 06:18:09 PM »
Gemäß der Bedienungsanleitung fürs IBIS-Kastl:

"Die Lautstärke für die Beschallung des Innenraumes wird vom Geräusch, das unmittelbar vor der Durchsage herrscht und vom relativen Fahrzeuggewicht (wenn als Analogwert vorhanden) gesteuert. Die Lautstärkeregelung ist bei den Funktionen "Fahrer auf Innen" und "Fahrer auf Außen" nicht wirksam."

kitzi

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« Reply #8 on: February 18, 2010, 06:28:20 PM »
@29er:
Und so, dass es auch ich verstehe??  ?(
Danke...

Ottakring

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« Reply #9 on: February 18, 2010, 06:30:05 PM »
Ich finde, die Lautstärke der Ansagen ist in den einzelnen Fahrzeugen sehr unterschiedlich. Kann die eigentlich von Fahrer/Lenker oder von den Serviceleuten im Betriebsbahnhof reguliert werden? Immerhin erfreulich - daß die Zeiten der ausgeleierten Tonbänder vorbei sind, die waren ja oft grauenhaft. Auch Fehlansagen sind ja schon selten geworden (werden die vielleicht mit GPS gesteuert?), was vor allem für unsere blinden Mitbürger erfreulich ist.

VT 5081

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« Reply #10 on: February 18, 2010, 06:30:44 PM »
Quote
Original von kitzi
Und so, dass es auch ich verstehe??  ?(
Im Prinzip genau das, was mir vorgeschwebt ist, wobei zusätzlich vor dem Aktivieren der Durchsage noch der Schallpegel im Innenraum "erhoben" wird. :-)

Beste Grüße
VT

5er-Franzi

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« Reply #11 on: February 18, 2010, 06:41:05 PM »
Am lautesten kommt mir vor sind die Ansagen in den E2. Bei den ULFen, speziell A1 und B1 versteht man meist kein Wort.

darkweasel

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« Reply #12 on: February 18, 2010, 07:51:30 PM »
Quote
Original von 5er-Franzi
Am lautesten kommt mir vor sind die Ansagen in den E2.
Ich bin am D-Wagen aber auch schon in einem E2 (oder vielleicht war's auch ein c5) gefahren, wo man die Ansagen schlecht verstanden hat. Eine (Touristen-?)Gruppe, die (laut ihrem Gesprächsinhalt) zum Kahlenberg wollte, musste sogar kurz ihr Gespräch unterbrechen, um "umsteigen zur Linie 38A" zu verstehen.

kitzi

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« Reply #13 on: February 18, 2010, 08:05:47 PM »
[OT] Ich war auch froh, dass ich mich vor meinem letzten Wien Aufenthalt (bin Oberösterreicher Landei =)) einen Straßenbahnplan besorgt habe - kannte mich gleich aus, als die U3 ausfiel...  =)[/OT]

Ja, bei den A1 ist es mir auch aufgefallen, dass die Durchsagen extremst leise sind...

umweltretter

  • Guest
Verständlichere Ansagen in Bim
« Reply #14 on: February 18, 2010, 09:46:32 PM »
Quote
Original von kitzi
[OT] Ich war auch froh, dass ich mich vor meinem letzten Wien Aufenthalt (bin Oberösterreicher Landei =)) einen Straßenbahnplan besorgt habe - kannte mich gleich aus, als die U3 ausfiel...  =)[/OT].
Was denn für einen ?(